SICON PDM PLM Beratung
Beratung SICON PDM PLM Portal
Kompetenz in PDM/PLM



Projekterfolg ist das Ergebnis konsequenten Handelns

sichere Planung

konkrete Projektziele

wirtschaftliche Lösungskonzepte

unabhängige Systemauswahl

effizientes Risikomanagement

volle Kostenkontrolle

hoher Nutzen

PLM ist für leistungsstarke Unternehmen ohne Alternative
SICON PDM PLM Beratung Josef Schöttner, PDM PLM Berater
Setzen Sie bei Ihrer PDM/PLM-Einführung auf die bestmögliche Prozessgestaltung, Datenorganisation und Arbeitsmethodik.
SICON-Beratung: »Wirtschaftliche PDM/PLM-Einführung im Mittelstand«
Wir bieten ein besonders günstiges Beratungspaket für Klein- und Mittelstandsunternehmen!
Achten Sie stets auf Qualität – von Anfang an!
Mit der Qualität, mit der Ihr Projekt beginnt, endet es auch.
Die Qualität Ihres Beraters ist für Ihren Projekterfolg entscheidend
Kompetenz, Methodik, Erfahrung und Unabhängigkeit sind unverzichtbar
Wir beraten zielgerichtet mit unserer bewährten SICON-Methode:

Zielsetzung, Lastenheft, Fachkonzept, Anforderungskatalog, Systemauswahl, Pflichtenheft etc.

Ihr Vorteil: hohe Projektqualität, wirksame Kostenkontrolle, zuverlässige Umsetzung Ihrer Ziele.
PLM ist für Ihr Unternehmen zu wichtig, um nicht gleich das Richtige zu tun
Professionelle PDM/PLM-Einführung in Klein- und Mittelstandsunternehmen

>> Beachten Sie auch unser Seminar-Angebot


Bestandsaufnahme
Ermittlung und Dokumentation der belastenden Defizite und Kostentreiber.
Definition präziser und realistischer Projektziele bei Berücksichtigung der aktuellen Situation.
Entwicklung des notwendigen Maßnahmenkatalogs – was sollte/muss wie geändert werden.
Unterstützung der Geschäftsleitung bei der Installation des geeigneten Projektteams.

Projektplanung (initial und fortlaufend)
Festlegung der Arbeitspakete zur Realisierung der Projektziele.
Terminierung der Arbeitspakete.
Ermittlung des Ressourcen-Bedarfs.
Ermittlung des Sachbedarfs.
Ermittlung des Budgets.

Konzeption (Fach/Soll-Konzept)
Nummerungs- und Benennungssystem,
Teile- und Dokumentenmanagement,
Klassifikation und "Teile-Suchmaschine",
Lifecycle- und Konfigurationsmanagement,
Variantenmanagement und Produktkonfiguration,
Projekt- und Prozessmanagement (Strukturpläne und Workflows),
mehrstufigen Entwicklungs-/Änderungs-/Freigabeprozesses,
Datenhaltung und Berechtigungsmanagement (Rollenkonzept),
PDM-MCAD/CAE-Integration zur Unterstützung von Varianten- und Baukastenkonstruktion,
PDM-ECAD/EDA-Integration zur Einbeziehung der Elektrik/Elektronik in die Produktentwicklung,
Einbeziehung von Steuerugs-Software als Teil und Dokument mit Revision/Version und Freigabe in die Produktentwicklung,
PDM-CAQ-Integration zur Einbeziehung der QS-Verfahren (z.B. Design-FMEA) in den Produktentwicklungsprozess,
PDM-ERP-Integration (Aufbau einer PLM-Prozessbrücke) zur wirtschaftlichen Projekt-/Auftragsabwicklung,
PDM-CAO-Integration (Office-Anbindung) zur Einbindung aller Produkt beschreibenden Dokumente,
PDM-eMail-Integration zur selektiven Verwaltung von projektbezogenem Mail-Verkehr
und weitere projektspezifische Themen.

Systemauswahl mit hocheffizienten standardisierten Benchmarks
Definition des Anforderungskatalogs auf der Grundlage des Fach/Soll-Konzepts.
Vorselektion und Erstellung der Ausschreibungsunterlagen.
Vorbereitung und Durchführung der Benchmarks.
Präsentation der Ergebnisse zur Endauswahl.

Alternativ: Auf Wunsch Systemempfehlung auf der Grundlage des definierten Anforderungskatalogs.

Implementation
Entwicklung/Ableitung des Lösungskonzepts auf der Grundlage des Fach/Soll-Konzepts und der Systemfunktionalität.
Ausarbeitung verbindlicher Festlegungen zur Systemanpassung für den Systemanbieter.
Unterstützung bei der Bestandsdatenaufbereitung (Variantenkonfiguration, Teileklassifikation, Begriffslexikon etc.).
Unterstützung bei der Erstellung von Unterlagen für Konzept- und Anwendungsschulung.
Durchführung der Konzeptschulung für Anwender und Management.
Projektunterstützung in allen fachlichen Fragen.
Motivation für die Einführung einer PDM/PLM-Lösung im Mittelstand:

Der Wettbewerb in den internationalen Märkten wird härter. Geschäftsabschlüsse werden mehr denn je über den Preis entschieden. Folglich wächst der Kostendruck insbesondere in den arbeitsintensiven Bereichen wie Entwicklung und Konstruktion weiter an.

Ein Ausweg aus diesem Dilemma ist nur mit innovativen Organisations- und Arbeitskonzepten möglich. Schlanke und transparente Arbeitsabläufe (Prozesse) liefern qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse (Produktdaten) bei wirtschaftlicher Bearbeitungsdauer (Durchlaufzeit).

Mit der Umsetzung optimaler Organisations- und Arbeitskonzepte im Rahmen eines PDM/PLM-Projekts sind unternehmensweit stets vollständige, aktuelle und widerspruchsfreie Produkt-, Prozess- und Projektdaten verfügbar. In diesem Umfeld steigt ganz zwangsläufig die Unternehmensproduktivität und erfüllt so die zentrale Forderung nach tiefgreifender Kosteneinsparung.
Ihr Unternehmen soll mit der Investition in PLM/PLM deutlich profitabler werden – entscheiden Sie sich deshalb für Kompetenz, Erfahrung und Verlässlichkeit.
Niedrige Kosten, hoher Nutzen – lassen Sie uns über Ihr Vorhaben sprechen.
Seitenanfang Impressum Top


Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.