SICON PDM PLM Beratung
Seminare/Workshops SICON PDM PLM Portal
Kompetenz in PDM/PLM



Warum dieses Seminar für Sie so wertvoll ist?

1.

Sie bekommen die aktuellsten unabhängigen Informationen zu allen relevanten Aspekten von PDM/PLM.

2.

Sie erhalten die absolut neuesten Lösungskonzepte für integrales Daten-, Prozess- und Projektmanagement sowie für MCAD-, ECAD- und ERP-Integration.

3.

Sie können die Bedeutung von PDM/PLM und die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen realistisch einschätzen.

4.

Sie erfahren, welche Funktionen eines PDM-Systems für den Nutzen Ihrer PLM-Lösung entscheidend sind, Voraussetzung für Ihre fundierte Systemauswahl.

5.

Sie erkennen die Herausforderungen, die mit der Einführung von PDM/PLM bewältig werden müssen.

6.

Sie sind in der Lage, die richtigen Weichenstellungen für die erfolgreiche Implementierung Ihrer spezifischen PDM/PLM-Lösung vorzunehmen.

PDM/PLM-Einführung als rentable Investition

Seminarunterlagen in elektronischer Form

Seminar-CD:

Seminar-CD

Komfortable und einfache Nutzung der Unterlagen.

A4, deutsch, farbig
SICON PDM/PLM Seminar Josef Schöttner, Seminarleiter
Sichern Sie sich erstklassige Informationen, damit Sie in jeder Phase Ihres PDM/PLM-Projekts fundiert entscheiden können.

Kompakte Beratung/Schulung in Form eines Inhouse-Seminars:

Sie stehen am Beginn der Einführung oder Weiterentwicklung Ihrer PDM/PLM-Lösung und suchen unabhängige Informationen sowie Expertenwissen zu diesem überaus komplexen Thema?

Die Einführung einer "maßgeschneiderten" PDM-Lösung im Rahmen eines PLM-Projekts ist zur Standortsicherung ohne Alternative. Leider scheitern solche Vorhaben immer wieder oder die Investitionen verpuffen ohne erkennbare Wirkung, weil grundlegende Regeln missachtet werden.

Buch zu Umsatz, Rendite und Kostenproblem der Fertigungsindustrie von Josef Schöttner

>> Buchtipp:

Umsatz gut, Rendite mangelhaft

Das Kostenproblem der Fertigungsindustrie

Warum IT, Digitalisierung, PLM & Co. allein nichts ändern – Ursachen und Lösungen

Hier finden Sie wichtige Aspekte zu den Themen dieses Seminars.

Die Grundlage für eine leistungsfähige PLM-Lösung sind die Festlegungen zur Arbeits- und Datenorganisation mit konsequenter Ausrichtung auf die Erfordernisse des jeweiligen Geschäftsmodells.


Nutzen Sie das Wissen aus diesem Seminar auch für Ihre fundierte PDM-Systemauswahl – erfahren Sie, worauf es in dieser Projektphase konkret ankommt!

PDM/PLM einführen – aber richtig

Hier erfahren Sie, wie Sie PDM und PLM wirklich nutzbringend einführen können
Inhouse-Seminar für Ihre professionelle PDM/PLM-Einführung
+++ Profi-Wissen für die Praxis – unabhängig, fundiert, systemneutral +++
PDM/PLM, Basis für digital arbeitende Unternehmen
Produktdatenmanagement (PDM)
und Product Lifecycle Management (PLM)
PDM/PLM – was ist, kann, braucht, bringt, kostet es und wie kann dieses strategische Unternehmenswerkzeug erfolgreich eingeführt werden?
Seminarleiter: Dipl.-Ing. Josef Schöttner, Autor des Fachbuchs "Produktdatenmanagement in der Fertigungsindustrie – Prinzip, Konzepte, Strategien"

Übersicht zum PDM/PLM-Intensivseminar – die sieben Themenblöcke

Was ist PDM (Produktdatenmanagement) und welche Elemente schließt es ein?

Welche Lösungskonzepte kommen heute in der betrieblichen Praxis zum Einsatz?

Wie kann auf der Grundlage von PDM die zukunftsträchtige IT-Integrationsstrategie PLM (Product Lifecycle Management) umgesetzt werden?

Wie kann eine PDM/PLM-Lösung konzipiert, aufgebaut und eingeführt werden?

Welche Voraussetzungen sind für eine erfolgreiche PDM/PLM-Einführung unerlässlich?

Wie kann die zu den spezifischen Unternehmensanforderungen passende PDM-Software systematisch zielsicher gefunden werden?

Was kann die optimale PDM/PLM-Lösung bei konsequentem Einsatz leisten, welchen wirtschaftlichen Ertrag kann sie erbringen und welche Kosten fallen an?


Lernen Sie PDM und PLM in ihren Einzel- und Sonderheiten kennen und wirklich verstehen.

Themen des PDM/PLM-Seminars

Für Fertigungsunternehmen und Anlagenbauer ist heute widerspruchsfreies Lifecycle Management der Produktdaten zur Erhaltung und Stärkung ihrer Leistungsfähigkeit von existentieller Bedeutung.

Unzureichende Modernisierung in den Bereichen Informationstechnik und Datenorganisation verhindert eine durchgehend effiziente Arbeitsweise im Produktentstehungsprozess.

Unzufriedenheit mit der aktuellen Situation:


keine integrierte Verwaltung von CAx-Nutzdaten


keine einheitliche Datenbasis, Mehrfachverwaltung in Insellösungen


fehlende Suchmöglichkeiten, keine Klassifikation, keine Sachmerkmal-Leisten


unvollständige und/oder widersprüchliche Grund- bzw. Stamm- und Strukturdaten


keine aktuelle und vollständige Produktakte mit Beschreibungs- und Nutzdaten


keine durchgängig integrierten Produkt-, Prozess- und Projektdaten


fehlende Verwaltung von Werkzeugen und Vorrichtungen


kein durchgängiges Änderungs- und Freigabewesen


etc.

Die unternehmensweite Einführung einer profitablen PDM/PLM-Arbeitsplattform ist eine enorme Herausforderung, die strategische Ziele, konkrete Maßnahmen und konsequentes Handeln erfordert.

PDM/PLM ist angesichts seiner herausragenden Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens eine der wichtigen Aufgabe der Geschäftsleitung. Es genügt nicht, ein PDM/PLM-Projekt nur notgedrungen zu dulden, weil der "Leidensdruck" einzelner Fachabteilungen täglich größer wird.

Die PDM/PLM-Einführung sollte in der Definitions- und Konzeptionsphase nicht als IT-Projekt betrachtet werden, es geht in diesem Abschnitt des Projekts ausschließlich um fachliche Themen der Wertschöpfungsprozesse.

Nicht jeder künftige PDM/PLM-Anwender ist mit den notwendigen Veränderungen einverstanden, zwangsläufig treten bei der PDM/PLM-Einführung immer wieder Interessengegensätze zutage, Besitzstandswahrung sorgt für Reibungsverluste und unzureichende Fachkompetenz verhindert das Ausschöpfen aller sich bietender Möglichkeiten.


Ziel des PDM/PLM-Seminars

Lernen Sie

was und welche organisatorischen, konzeptionellen, methodischen und informationstechnischen Ansätze sich hinter den Begriffen Produktdatenmanagement und Product Lifecycle Management bzw. den Akronymen PDM und PLM verbergen,

was mit welcher Architektur und Funktionalität hochwertige Software der Klasse PDM nach heutigem Stand der Technik leisten kann,

welche Anforderungen (Rahmenbedingungen, Budget, Ressourcen etc.) für eine gute PDM/PLM-Projektimplementierung erfüllt werden müssen,

welche professionellen PDM-Systeme verfügbar sind und wie die richtige, sprich am besten zum Unternehmen passende Software mit dem bewährten SICON-Auswahlverfahren gefunden werden kann,

welche Nutzenpotentiale sich aus der konsequenten Anwendung einer bestmöglich konzipierten PDM/PLM-Arbeitsplattform erschließen lassen bzw. was Sie mit einem erstklassigen individuellen PDM/PLM-Ansatz erreichen können,

welcher finanzielle Aufwand, unterteilt in Einführungs- und Betriebskosten, für Aufbau und Nutzung einer individuellen PDM/PLM-Integrationslösung zu erbringen ist,

welcher jährliche Ertrag sich mit einer unternehmensweit konsequent genutzten PDM/PLM-Anwendung erwirtschaften lässt, Sie werden höchst erstaunt sein

und wie eine professionelle PDM/PLM-Arbeitsplattform – insbesondere in einem KMU – erfolgreich eingeführt werden kann.

>> Die beste PDM-Software finden mit dem Wissen aus diesem Seminar!
Dieses Seminar zeigt Ihnen, worauf es bei einem PDM-System ankommt, wenn Sie Ihre Projektziele definitiv erreichen wollen. Sie sind in der Lage, die richtigen Fragen zu stellen und zudem die Antworten richtig einzuordnen. Sie können die fundiert ermittelten Ergebnisse aus Ihrem Auswahlprozess in den richtigen Kontext stellen und eine sichere Systementscheidung treffen.

Teilnehmerstimmen:


Umfassende Darlegung der Erfordernisse für den Aufbau von funktionierendem PDM;


deutliche Hinweise auf die Komplexität von PDM und die Fallstricke bei der Einführung;


neutrale Darstellung vielschichtiger Lösungsansätze für alle Anwendungsbereiche;


viele Beispiele aus der Projektpraxis zeigen, worauf es ankommt und wie es geht;


verständliche Sprache bei der Erläuterung der komplizierten Zusammenhänge;


sehr gut ausgearbeitete Unterlagen erleichtern die Stoffaufnahme;


viele Informationen und Anregungen laden zum Nachdenken ein;


Referent sehr kompetent mit riesigem Erfahrungsschatz.

Starten Sie mit diesem Know-how Ihr PDM/PLM-Projekt mit realistischen Annahmen, Zielen und besten Erfolgsaussichten!

Zielgruppe
Geschäftsführer
Entwicklungsleiter
Produktionsleiter
Einkaufsleiter
Vertriebs-/Verkaufsleiter
PDM/PLM-Projektleiter
ORG/DV/IT-Leiter
Key User aus den Fachabteilungen

Einzelheiten
Dauer 1 Tag
Preis auf Anfrage
Ort in Ihren Räumen, Sie sparen Reisezeiten sowie Anfahrts- und Hotelkosten
Termin nach Vereinbarung
Seminarbeschreibung:  Download
Niedrige Kosten, hoher Nutzen – vereinbaren Sie Ihren Termin.
Seitenanfang Impressum Top


Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.